DentalTalk Rhein-Main: Fachseminar Brandschutz

Dentallabor

Zielgruppen: Zahnärzte/innen und Praxisteams Jede Zahnarztpraxis, unabhängig von Mitarbeiterzahl, ist verpflichtet mindestens einen Brandschutzhelfer auszubilden. Im Rahmen des Seminars machen wir Sie fit für die neuen BG-Anforderungen.

Neben den vielen Aufgaben einer Zahnpraxis ist auch laut Arbeitsschutzgesetz eine/ein Brandschutzhelfer/in Pflicht. Die Anforderung an die Beauftragten sind in den Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) A2.2 konkretisiert. Der Kurs sollte idealerweise von dem/der Praxisinhaber/in mit besucht werden. Somit ist gewährleistet, dass immer eine Person mit einer Ausbildung in der Praxis anwesend ist. Selbstverständlich kann die Aufgabe des Brandschutzhelfers auch von einer/einem Praxismitarbeiter/in übernommen werden. Diese Mitarbeiter/in muss schriftlich zum Brandschutzbeauftragten benannt werden. 

Der Kurs wird mit einem Zertifikat bestätigt und sollte alle 5 Jahre wiederholt werden. In diesem Kurs erwartet Sie ein Theorie- und einen Praxisteil. In der Theorie werden die Vorschriften und dessen Umsetzung besprochen und in dem Praxisteil wird gezeigt und geübt, wie mit einem Feuerlöscher im Notfall umzugehen ist. 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 01.09.2019. Am besten melden Sie sich gleich heute noch für diese Seminar an, denn die Plätze sind begrenzt. Per Fax unter 0611 / 96 766 990 oder per Mail an zahntechnik(at)katnawatos.de.